Deutschland - Q CELLS IP
16401
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16401,bridge-core-1.0.2,lang-de,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.0.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Deutschland

Über

Hanwha Q CELLS ist stolz auf seine Geschichte der technologischen Innovation und wir sind überzeugt, dass es wichtig und richtig ist, unser geistiges Eigentum zu schützen und zu verteidigen.

 

Die Hanwha Q CELLS GmbH hat beim Landgericht Düsseldorf Patentverletzungsklagen gegen JinkoSolar und REC Group eingereicht. Die beim Landgericht Düsseldorf eingereichte Klage macht geltend, dass JinkoSolar und REC Group rechtswidrig Solarzellen und -module importieren und verkaufen, welche die von Hanwha Q CELLS patentierte Passivierungstechnologie verletzen. Klagegegenstand ist die Annahme, dass JinkoSolar und REC Group diese patentierte Passivierungstechnologie, die eine wichtige Rolle bei der Verbesserung von Effizienz und Leistung von Solarzellen spielt, unrechtmäßig in derartige Solarzellen integriert haben.

 

In den USA haben Hanwha Q CELLS & Advanced Materials Corp. und Hanwha Q CELLS USA Inc. eine Patentverletzungsklage bei der U.S. International Trade Commission („ITC”) gegen JinkoSolar, REC Group und LONGi Solar eingereicht und außerdem entsprechende Patentverletzungsklagen gegen dieselben Unternehmen beim U.S. District Court for the District of Delaware eingereicht. Darüber hinaus hat Hanwha Q CELLS & Advanced Materials Corp. zusammen mit Hanwha Q CELLS Australia Pty. Ltd. beim Federal Court of Australia entsprechende Klagen gegen JinkoSolar, LONGi Solar und REC Solar Pte., Ltd. eingereicht.

 

Hanwha Q CELLS´ patentierte Passivierungstechnologie verbessert die Effizienz der Konversion von Licht in Strom und ermöglicht es so, mehr Energie aus der Solarzelle zu gewinnen und gleichzeitig ihre Langlebigkeit über den kompletten Produktionsprozess zu gewährleisten. Hanwha Q CELLS begann bereits 2012 mit der Herstellung von Q.ANTUM-Solarzellen unter Anwendung dieser Passivierungstechnologie und hat weltweit mehr als 2,5 Milliarden solcher Zellen produziert.

Engineered in Germany

Presse­­mitteilungen

Medienecho

Downloads

Unternehmens­video

Hanwha Q CELLS in Deutschland

Die Hanwha Q CELLS GmbH ist die deutsche Tochter eines der weltweit führenden Solarunternehmens, Hanwha Q CELLS Co. Ltd. Sie unterhält Standorte in Thalheim in Sachsen-Anhalt und in Berlin. Mit dem globalen Zentrum für Technologie, Innovation und Qualität in Thalheim bildet die Hanwha Q CELLS GmbH das technologische Fundament für das weltweite Solargeschäft von Hanwha Q CELLS. Mit ihrem renommierten Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie rund 200 Experten in der Forschung und Entwicklung sowie im Qualitätsmanagement trägt die Hanwha Q CELLS GmbH wesentlich dazu bei, die Technologie- und Qualitätsführerschaft von Hanwha Q CELLS weltweit zu verteidigen und weiter auszubauen. Vom ihren Standorten in Thalheim und Berlin aus steuert die Hanwha Q CELLS GmbH auch sämtliche Vertriebsaktivitäten in Europa – einem der wichtigsten Solarmärkte für das Unternehmen. Von Berlin aus bietet sie außerdem Dienstleistungen für den Bau großer Solarkraftwerke in internationalen Schlüsselmärkten an.

MEDIEN­ANFRAGEN